Berichte

AUFGETAUCHT BASELS GEHEIMNISVOLLE WASSERFUNDE

In der Barfüsserkirche findet noch bis zum 4. März eine Sonderausstellung statt:

Basels Wasserfunde stecken voller Geheimnisse. Jahrmillionen alt oder aus der aktuellen «Ryybutzete», geben sie einen ungewöhnlichen Einblick in die Stadtgeschichte. Sie erzählen vom Leben am Rhein, von Liebe und Hass, von Handel und Konsum, von Glaube und Gewalt, von Erinnern und Vergessen.

Am Familientag durften wir in der Kirche unser Weidling zum Besten geben.

Hier gehts zu den Fotos zum Event.

Weitere Informationen zur Ausstellung http://www.hmb.ch/aufgetaucht.html