Training für StauseeCup

Aufgrund der anhaltenden Hochwasser Situation, ist ein Training auf der Strecke nicht möglich!

Wir sind bemüht, die Strecke am 30. Juli auszusetzen.

Ein gelungener Auftakt

Corona bedingt keine Trainings, keine Wettfahren, keine Stammtische und das seit Monaten.

Dann zum Glück die ersten Lockerungen und Trainieren ist wieder möglich, und es macht Spass.

Leider wurden dieses Jahr Vereinsmeisterschaften und zwei Wettfahren abgesagt, Bremgarten und Aarau, coronabedingt natürlich.

Der Wasserfahrverein Ryburg-Möhlin hats gewagt und sein Nationales Paarwettfahren am 3.+4. Juli durchgeführtund es war ein grosser Erfolg mit kontrollierter Beiz, Fischstand und genügend Platz für Wettfahrer und Zuschauer.

Die sehr anspruchsvolle Strecke war für alle Athleten eine Herausforderung, und um eine gute Zeit herauszufahren musste jeder sich gewaltig anstrengen. Das Wetter hat auch, außer wenigen Ausnahmen, mitgemacht und so konnten alle Wettfahrer zufrieden mit ihren Leistungen sein.

Weiterlesen ...

Stausee-Cup und Fischessen 2021

Aufgrund der letzten Medienkonferenz des Bundes, hat sich das OK und der Vorstand des AWS dazu entschlossen, dass Wettfahren und Fischessen vom 19-20 Juni 21 nicht am geplanten Datum durch zu führen. Die Auflagen und Begrenzungen lassen dies leider nicht zu.

Stattdessen konnten wir gemeinsam mit dem Verband ein Verschiebedatum fest setzen.

Neu findet der Stausee-Cup am 14-15. August 2021 statt!

Wir hoffen, dass sich die Lage bis dahin beruhigt und der 3 Stufenplan des Bundes sich manifestiert hat.

Alle vorhandenen Anmeldungen für das Wettfahren sind nun nicht mehr gültig und wurden gelöscht.

Die Präsidenten und Fahrchefen werden asap auf offiziellen Weg angeschrieben und erhalten eine neue Ausschreibung.

Wir hoffen trotz allem auf eine rege Teilnahme und freuen uns Euch am Bach wieder zu sehen!